Verkehr in Berlin : In Berlin wird weniger gerast – Berlin – Tagesspiegel Mobil

Selbst anhand des aktuellen Bußgeldkatalogs haben seine Kollegen während ihrer Messungen rund sechs Millionen Euro sowie 9185 Flensburger Punkte und 1592 Monate Fahrverbot vorbeirauschen sehen. „Fänden an den Messstellen jede Woche zweistündige Messungen statt, kämen statistisch 25,9 Millionen Euro Bußgeld, fast 40 000 Punkte und 6899 Monate Fahrverbot zusammen. Die Wirkung aufs Geschwindigkeitsverhalten wäre enorm.“
m.tagesspiegel.de/berlin/verkehr-in-berlin-in-berlin-wird-weniger-gerast/20408288.html?utm_referrer=

Yep.

Kommentar zu G20 in Hamburg: Die Eskalation ist eine Blamage für die Demokratie | Berliner Zeitung

Die gewaltfreie Kritik am Bestehenden, die Debatten über Wege in eine bessere Welt brauchen mehr Raum, auch in den Medien. Davon lebt Demokratie. Sie muss friedlichen Protest fördern. Globalisierungskritiker verdienen eine Gegenöffentlichkeit, solange sie keine Waffe in die Hand nehmen. Nicht weil sie per se Recht haben, sondern weil sie eine wichtige Stimme im demokratischen Streit sind. Wie fatal, dass sie nun zwischen staatlicher Terrorangst und autonomer Militanz kaum Gehör finden.
Quelle: mobil.berliner-zeitung.de/27934540 ©2017 Berliner Zeitung