Spotting session – was ist das eigentlich?

Eine der wichtigsten Entscheidungen wenn man einen Film mit Musik vertont ist das “Wo” der Musik.

In der Spotting Session setzen sich Komponist und Regisseur zusammen und überlegen, an welchen Stellen welche Art Musik gebraucht wird. Das ist auch die Zeit, in der man experimentieren kann, und einfach mal Musik ausprobieren. Viele Regisseure machen das heutzutage schon im Schnitt, aber ich habe festgestellt, dass man als Filmmusiker doch sehr viel Know-How, Gefühl und Ideen mitbringt, die möglicherweise der Editor nicht hatte.

Comments are closed.