u-he at Superbooth16 – YouTube

Oh how fun the Superbooth was!

I’m very proud to have been part of the u-he team for the 3 days in April of 2016. It was great fun and we saw some very impressive performances including the very touching performance of Robert Lowe on the Eurorack.

How to mourn: Ger Farmer Foley on Vimeo

From this page

A recent viral video shows an Irish pub in County Kerry, Ireland, full of mourners there to remember their recently deceased friend, Ger “Farmer” Foley. An enthusiastic guy named Brian O’Sullivan climbs on top of the bar to address the congregation. “I’ve been doing this song for a few years, but I haven’t done it for a couple of years up on this counter. It’s the most appropriate song that you could ever get for this man,” O’Sullivan declares, before leading an impassioned sing-along of The Killers’ “Mr. Brightside.” We should all have friends like this, and want a party to be had when we’re gone. The band took notice, and responded via Twitter.

Animated Infographic of the Film Market – Sundance

Regarding the section on piracy in the Animated Infographic article on Cultural Weekly:

I know all the wrong arguments surround piracy and how and why they are wrong and specious.

Except one argument: the one about being able to access the films at all.

If there was a simple way of paying to view current films that aren’t being released in my country at all (and a lot of what is being shown at Sundance falls into that category), I would take it. And I can not imagine, that removing the theaters, distributors and marketing from the cost side, that it would be more than 3 to 5 bucks to view the film at home.

As an industry insider, I would love to be able to at least virtually take part in Sundance, but I understand that this makes the IRL cinema world even less financially viable.

Complicated new world indeed.

Source: Cultural Weekly

Oscar Nominierung für Patrick Vollrath – Alles wird gut | Everything will be okay

Wir (das Team von “Kein Applaus” der auch lief) hatten “Alles wird gut” beim Landshuter Kurzfilmfestival gesehen und waren dort schon völlig begeistert von “Alles wird gut”. Patrick Vollrath hat alles richtig gemacht bei diesem Film: die Geschichte ist glaubwürdig, die Bilder sind realistisch und trotzdem meilenweit entfernt von reality TV, die Dialoge sind gut und die Schauspieler ganz große Klasse! So geht Filmemachen!

Eine verdiente Nominierung und ich drücke Patrick die Daumen!!

http://www.patrickvollrath.com/#!awgdeutsch/c1peq

Ressourcen – Innere und äußere Kraftquellen – 24.06.2015

Bin heute morgen etwas früher aufgewacht und habe die Sendung “Ressourcen – Innere und äußere Kraftquellen” vom 24.06.2015 gehört.

Gute Sendung, allerdings fehlen mir bei derartigen Sendungen immer wieder Hinweise zu weiterführender Literatur oder ächäm… zusätzlichen Quellen zum Thema.

Was aber wirklich hängen geblieben ist, war der Rahmen, in den die Sendung gesetzt wurde: die auswegslose Situation und Ermordung durch die Nazis von Helmuth James von Moltke. Und speziell ein Passage aus dem Abschiedsbrief an seine Söhne hat mich doch sehr stark berührt:

Die Sache, wegen derer ich umgebracht werde, wird in die Geschichte eingehen, und kein Mensch weiß, wie. Euch will ich aber folgendes sagen: ich habe mein ganzes Leben lang, schon in der Schule, gegen einen Geist der Enge und der Gewalt, der Überheblichkeit und der mangelnden Ehrfurcht von Anderen, der Intoleranz und des Absoluten erbarmungslos Konsequenten angekämpft, der in den Deutschen steckt und der seinen Ausdruck in dem nationalsozialistischen Staat gefunden hat. Ich habe mich auch dafür eingesetzt, dass dieser Geist mit seinen schlimmen Folgeerscheinungen wie Nationalismus und Exzess, Rassenverfolgung, Glaubenlosigkeit, Materialismus überwunden werde. Insofern werde ich vom nationasozialistischen Standpunkt zu Recht umgebracht.

Nun kann ich persönlich nicht die ganze Geschichte über Moltke nachprüfen. Das Zitat aber blieb an mir hängen!